Einladung zum 57. Gesamtbaltischen Völkerkommers

Verehrte Kommilitoninnen, sehr geehrte Kommilitonen,

wir laden Sie herzlich zur Teilnahme am baltischen Nationentreffen, dem 57. Gesamtbaltischen Völkerkommers vom 12. – 14. Juni 2020 in Heidelberg ein, der damit an dem Ort gefeiert wird, an dem das Treffen drei Jahrzehnte bis 1993 jährlich stattgefunden hat.

Impressionen aus Heidelberg

Die Veranstaltung trug schon immer den Geist der Verbundenheit europäischer Nationen in sich. Durch den Fall der Grenzen vor 30 Jahren breitet sich der feste Glaube an die EU und die gute Verständigung der Menschen untereinander immer weiter aus, wobei die Korporationen in den baltischen Staaten, Polen und Deutschland stets wesentliche Träger dieser Entwicklung in Politik, Wirtschaft und Gesellschaft waren und sind.

Förderer unseres großen europäischen Festes bitten wir daher herzlich um Unterstützung. Hier wenden wir uns an Sie persönlich.

Ein kurzer Rückblick: Anfang der 1950er Jahre ließen deutsch-baltische, estnische und lettische Korporierte in Augsburg die Tradition der baltischen Kommerse (Nationentreffen) wieder aufleben, die später in Heidelberg fortgesetzt wurde. Doch leider waren die Grenzen zum Baltikum noch geschlossen und die Teilnehmer kamen daher aus West-Deutschland und aus der weiteren westlichen Welt. Inzwischen gibt es die Grenzen nicht mehr zwischen uns und die Vertreter der polnischen Korporationen sind in den Kreis der Teilnehmer aufgenommen worden.

1994 fand das erste Treffen der baltischen Nationen (Gesamtbaltischer Völkerkommers) erstmals wieder im Baltikum, nämlich in Tartu (Dorpat) / Estland statt, und wird seitdem jährlich im Wechsel in Estland, Lettland, Polen und Deutschland veranstaltet.

Wir freuen uns nun auf das Fest mit dem Kommers und Damenabend, Gottesdienst, Umzug zum Festakt und dem Europa-Ball. Den Abschluss bildet die Flusskreuzfahrt auf dem Neckar. Wir erwarten mehrere hundert Teilnehmer und Teilnehmerinnen.

Als Gastgeber wollen wir Ihnen unvergessliche Stunden bereiten und eben jenen Geist Europas weiter entwickeln und in die Welt tragen.

Mit herzlichen Grüßen und den besten Wünschen für eine gesunde Anreise und auf ein fröhliches Wiedersehen in Heidelberg!

Der Vorstand des Baltischen Philisterverbandes

Klaus Bockslaff cur.goett.Ulrich Zaune frat.dorp.Peter Scheuer conc.rig.
1. Vorsitzender2. Vorsitzender3. Vorsitzender